Stories & Eigene Charaktere
Viel Spaß bei unserer Charakter Beschreibung & Geschichte
Miu Kishimoto ()
Geburtstag 13.03. / 16 Jahre Alt
Geschlecht Weiblich / Heterosexuell
Geboren in
Familie Mutter(Magierin) / Vater Anubis - beide verstorben (bekannter Katzendämon) -keine Geschwister
Zitat " "
Die Haarfarbe ist Hellbraun
Die Augenfarbe ist Grün
Hat eine Körpergröße von 165 cm
Die Statur ist Zierlich aber sportlich
Persönliche Stärken sind Unwetter, Das alleine Sein
Persönliche Schwächen sind Dämonen, überstürztes Handeln, Teamfähigkeit (funktoniert nur mit Nobu)
# Likes: Grasgrün & Rosa
# Likes: Fisch-Speisen
# Likes:
# Likes: Herbst
# Hates:
# Hates:
# Hates:
# Hates:
Besondere Fähigkeiten und Informationen:
Miu ist Halbdämon(Katzendämon - Halb weiße Magierin. Entsprechrnf spezialisert sie sich sehr auf ihre Fähigkeiten mit weißer Magie, bevorzugt das Heilen. Desweiteren besitzt Miu ein Katana welches sie durch Magie Materialisieren kann und Kristalle die als Katalysator fungieren und vorallem ihre Elementmagie verstärken. Der präzise Umgang mit Mana gehört z ihren absoluten Stärken. Miu trägt ein Siegel auf ihrem rechten Handrücken. Dies hält unteranderem ihre Dämonische Seite unterkontrolle, lässt Miu aber auch über die Energie dieser Seite verfügen. Dank ihrer dämonischen, sehr Katzenähnlcihen Seite, besitzt sie von Geburt an die Fähigkeit Nachts oder im dunkeln unglaublich gut zu sehen.
Charakter Geschichte
Miu ist von Geburt an eine Waise. Ihre Mutter starb bei der Geburt und ihr Vater wurde noch vor ihrer Geburt in einem Kampf um die Menschenwelt getötet. Nur wenige wissen wer ihre Eltern überhaupt waren und diese wenigen Personen sagten ihr nie wer sie wirklich ist.
Um sie zu schützen steckten sie Miu gleich auf die Akademie unter die Fittiche der Organisation, damit sie lernt mit ihren Fähigkeiten umzugehen. Zu ihrem Eigenschutz und dem Schutz aller anderen wurden ihre eigentlichen Fähigkeiten komplett versiegelt. Dadurch trägt sie auf der rechten Hand ein Bannsiegel.
Als Halbdämon wächst sie auf der Akademie unter strenger Beobachtung aller auf. Dämonen bezeichnen sie als Abschaum und die meisten Menschen meiden sie. Das prägte sie sehr in ihrem Charakter. Nur wenige in ihrem Alter wenden ihr nicht den Rücken zu. Sie ist zwar offen und nett gegenüber anderen aber verbringt ihre Zeit trotzdem lieber alleine. Teamarbeit ist dadurch auch nicht so ihre Stärke und sie hatte bis jetzt auch noch keinen Partner gefunden.
Dadurch, dass sie von Dämonen wie Abschaum behandelt wird entwickelt sie einen Hass ihnen gegenüber und zeigt diesen auch.

Erst als sie durch einen eher unglücklichen Zufall auf Yami traf und diese als Strafe in ihrem Zimmer aufnehmen musste.

Ab diesen Tag würde sich ihr ganze Bisheriges Leben vollständig auf den Kopf stellen.
Besuchter heute: 7 || Besucher Online: 1 || Besucher bisher: 2388